...
Mitglied von:
ENAT - the European Network for Accessible Tourism


Projekte:
RUHR.2010 | Barrierefrei

RUHR.2010 | Barrierefrei

 


Empfehlungen:
RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas

Estland

In Estland haben sich seit dem Beitritt zur Europäischen Union die Einstellung und die Einrichtungen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung stetig verbessert.

Verschiedene Internetseiten, wie z.B. die englischsprachige Page „Bewegungsfreiheit“ präsentieren umfassende Informationen für Menschen mit beschränkter Bewegungsfähigkeit und Rollstuhlbenutzer.

In Hotels mit 3 Sternen und mehr ist das Niveau der persönlichen Bedienung hoch und dort gibt es auch behinderten- oder rollstuhlgerechte Anlagen, darunter Bäder, erweiterte Türen und Eingangsrampen für Rollstühle.Einige Hotels bieten auch speziell angepasste Zimmer für Allergiker an.

Wellnes wird groß geschrieben in Estland. Eine Vielzahl von Spas und Gesundheitszentren sind weitgehend barrierefrei. Folgen Sie einfach unserem Link

Weitere nützliche Informationen zum barrierefreien Reisen in Estland  finden Sie hier.

Allgemeines unter: www.visitestonia.com/de