...
Mitglied von:
ENAT - the European Network for Accessible Tourism


Projekte:
RUHR.2010 | Barrierefrei

RUHR.2010 | Barrierefrei

 


Empfehlungen:
RUHR.2010 - Kulturhauptstadt Europas

Griechenland

Barrierefreiheit und Griechenland - zwei Begriffe, die auch im neuen Jahrtausend noch gar nicht so richtig miteinander können. Was zum einen an der antiquierten Infrastruktur des Landes, zum andern aber auch an der Umgangsweise der Griechen mit dem Thema Behinderung bzw. behinderten Menschen liegt. So gibt es selbst in einer Millionenstadt wie Athen - 2004 immerhin Gastgeberin der Olympischen Spiele und somit auch der Paralympics - kaum Behinderteneinrichtungen oder ambulante Pflegestationen, werden behinderte Angehörige zur "Familiensache" erklärt und zu Hause "weggeschlossen". Einen Behinderte(n) in der Familie, das gilt im Land von Sokrates und Platon auch heute noch als "Strafe Gottes", die man verschämt hinzunehmen hat. Auch Hotels mit rollstuhlgerechten Zimmern findet man in Griechenland - außer in den großen Luxus-Schuppen - selten. Na ja, und wie in den meisten europäischen Ländern gilt selbstverständlich auch in Sachen Leihwagen mit Handgas oder behindertengerechte Taxis: Fehlanzeige.

Vielleicht war es ja gerade dieser Hintergrund, das sich das „European Network for Accessible Tourism" (ENAT) 2006 genau Athen als Sitz ausgewählt hat. Und tatsächlich, das eine oder andere versteckt schlummernde "Pflänzchen" kann man mittlerweile tatsächlich vorstellen. Für den wassersportorientierten Urlaubsuchende an dieser Stelle stellvertretend der Hinweis auf den „Argonautical Park" in Afissos an der Ostküste Griechenlands (mehr siehe Afissos).

Erste Informationsquelle, was in Griechenland in Sachen Barrierefreiheit geht und was nicht, ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Nikos Voulgaropolous (50, auf dem Bild rechts zusammen mit seiner Mitarbeiterin Anna Evangelinou und ENAT-Managing Director Ivar Ambrose). Nikos ist Gründer der website http://www.disabled.gr, Herausgeber des Magazins „Disablility now" und Organisator der Fachmesse „Autonomia Expo".

Kontakt: http://www.disabled.gr
mail: info@disabled.gr

Büro Athen

PO Box: 13669
10310 Athens
Greece

Tel.: (0030) 210 8660556
       (0030) 210 6913301
Fax: (0030) 210 6916932

Büro Thessaloniki

3rd Septemvriou 30
54636 Thessaloniki
Greece

Tel.: (0030) 2310 211915
Fax: (0030) 2310 968178